Seminar und Prüfung zum EU-zertifizierten Sachverständigen Ende Mai bei faircheck in Graz möglich

Aus- und Weiterbildungen sind die Grundbasis, auf der jeder Schadenregulierer bzw. Schadenexperte bei faircheck aufsetzt, um die Qualität der eigenen Arbeit konstant hoch zu halten oder sogar weiter zu erhöhen. Seit geraumer Zeit wird die Zertifizierung zum EU-zert. Sachverständigen für Gebäudeschäden von vielen faircheck-Schadenregulierern regelmäßig absolviert, um das vorhandene Wissen nach außen gut kommunizieren zu können.

Die IQ-ZERT mit Sitz in Deutschland ist die zuständige Zertifizierungsstelle für Sachverständige bzw. Schadenexperten, die EU-zert. Sachverständige für Gebäudeschäden werden möchten. Nun werden interessierte Schadenregulierer bzw. Schadenexperten die Möglichkeit haben, das Seminar und die Prüfung zur Zertifizierung erstmals bei faircheck in Graz-Stattegg zu absolvieren. Aufgrund der seltenen Gelegenheit möchten wir einige wenige Seminarplätze, auch Sachverständigen bzw. Experten außerhalb von faircheck anbieten. Einzuplanen sind drei Tage, davon zwei Seminartage und ein Prüfungstag.

Termin & Ort: Dienstag, 31. Mai – Donnerstag, 2. Juni 2022 im faircheck-Headquarter in Graz-Stattegg
Teilnehmer: maximal 12 Personen
Kosten pro Teilnehmer: 1.500 EUR (exkl. USt.) für das Seminar und 1.300 EUR (exkl. USt.) für die Prüfung

faircheck-Schadenregulierer erhalten einen Nachlass auf den regulären Gesamtpreis.

First come, first serve

Bei Überschreiten der maximalen Teilnehmerzahl entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung über die Teilnahmemöglichkeit. Es ist dies sicherlich eine exklusive und seltene Möglichkeit der Fortbildung und Zertifizierung zum EU-zert.-SV für Gebäudeschäden.

Interessenten können sich direkt an faircheck wenden. Die genauen Details rund um die Veranstaltung (Ablauf, Zeiten, etc.) werden im Anschluss bekanntgegeben.