Wer steht hinter dem österreichweit tätigen Unternehmen faircheck?

faircheck ist ein dynamisches Dienst­leistungs­unternehmen

Wer wir sind…

Das dynamische Dienstleistungsunternehmen hat seinen Hauptsitz in Graz-Stattegg und wurde von Dr. Peter Winkler und Andrea Winkler 2005 gegründet. 2021 kauft die Helvetia Versicherungen AG die Firma faircheck, wobei faircheck weiterhin unabhängig am Markt Dienstleistungen für alle Versicherungen in Österreich erbringt. Unsere AuftraggeberInnen, AnspruchstellerInnen und wir faircheckerInnen selbst genießen die innovative Unternehmenskultur.

Was wir tun…

Wir regulieren vor Ort Schäden für Versicherer, Finanzdienstleister, Handelsbetriebe, Hausverwalter und Endkunden im Bereich Sachschäden und allgemeine Haftpflichtschäden bis zu einer Schadensumme von € 20.000. Wir führen Besichtigungen und Beurteilungen von Unfallstellen durch, regulieren Unfallversicherungsschäden, bewerten Immobilien und Liegenschaften in kurzer Zeit zu günstigen und fixen Preisen mit in den jeweiligen Sparten kompetenten SchadenreguliererInnen.

Wir haben Schadenprüfstellen in Österreich in Kooperation mit Sachverständigen eingerichtet und führen Rechnungsprüfungen sowie Vor-Ort-Besichtigungen bzw. Videobesichtigungen und Gutachtenerstellungen durch.

Wie wir arbeiten…

Als Dienstleister steht für faircheck eines im Mittelpunkt; unsere Kundinnen und Kunden. Das sind einerseits die Unternehmen und Organisationen, die uns beauftragen, aber auch deren Kundinnen und Kunden.

Wir sind ein Unternehmen, welches sich in einer besonderen Sparte der Dienstleistung bewegt. Wir treten als Auge und Ohr des Auftraggebers und neutraler Partner der AnspruchstellerInnen oder VersicherungsnehmerInnen auf.

Die faircheck-Meilensteine

Von 2005 bis 2020 haben die faircheckerInnen 1,248 Millionen Arbeitsstunden erbracht und 155.000 Aufträge abgewickelt. Der Ausfall unserer IT belief sich in Summe auf lediglich 6 Arbeitstage.

Gelebte Fairness ist uns ein Anliegen.

Dr. Eva Kasper und Dr. Christoph Heißenberger sind die beiden Geschäftsführer von faircheck.

Erfahren Sie mehr über ihre Werte und die neue Ära bei faircheck. 

Unser Team

Dr. Eva Kasper

Dr. Eva Kasper

CEO faircheck
Dr. Christoph Heißenberger

Dr. Christoph Heißenberger

CEO faircheck
Ilena Zeller, BA

Ilena Zeller, BA

IT, Prozesse und Projekte
Martina Sattler, MA

Martina Sattler, MA

Marketing & PR
Anton Geigl

Anton Geigl

Backoffice
Akad. Vkfm. Boris Krassnig

Akad. Vkfm. Boris Krassnig

Backoffice
Ing. Siegfried Raffald

Ing. Siegfried Raffald

Schadenexperte Backoffice
Iris Schuster

Iris Schuster

Backoffice
Katharina Schwarz

Katharina Schwarz

Backoffice
Virginia Burger

Virginia Burger

Ferialpraktikantin
Bald Sie?

Bald Sie?

Unsere Schadenexperten alias Schadenregulierer und Sachverständige in ganz Österreich

GUT ZU WISSEN: EU-zertifizierte Sachverständige versus allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige 

Die europaweit anerkannte Zertifizierung auf der Grundlage von DIN EN ISO/IEC 17024 ist heute das wesentliche Kriterium, um die Kompetenz eines Sachverständigen prüfen zu können. Der Zertifizierungsprozess der EU setzt sich auch in Österreich immer mehr durch. faircheck hat das bereits früh erkannt. Darum haben heute bereits zahlreiche Schadenregulierer den Zertifizierungsprozess nach DIN EN ISO/IEC 17024 auf sich genommen. Europaweite Anerkennung und Vergleichbarkeit sind durch die europaweite Zertifizierung möglich. Gerade deshalb gewinnt diese Zertifizierung auch in Österreich an Bedeutung.

LESENSWERT:

Hier geht es zum Artikel auf asscompact.at (Erscheinungstermin in der Printausgabe November 2017): „Ein guter Sachverständiger muss ein bisschen Inspektor Columbo sein“, von Dr. Peter Winkler. 

Wie das Zertifizierungsverfahren zum EU-zertifizierten Sachverständigen aufgebaut ist. 

Mst. Rudolf Bachmayer

Mst. Rudolf Bachmayer

EU-zert. SV
Gernold Bergmann

Gernold Bergmann

EU-zert. SV
Sebastian Breitfuß

Sebastian Breitfuß

Martin Ebner

Martin Ebner

EU-zert. SV
Dipl. Wirtschaftsing. <br />Franz Fussi

Dipl. Wirtschaftsing.
Franz Fussi

Sebastian Gangl

Sebastian Gangl

Dipl.-Ing. Christoph Gröber

Dipl.-Ing. Christoph Gröber

Mag. Robert Goliasch

Mag. Robert Goliasch

allg. beeid. gerichtl. zert. SV
Norbert Hakl

Norbert Hakl

Ing. Jürgen Harg

Ing. Jürgen Harg

Robert Hirschler

Robert Hirschler

Robert Iljazovic

Robert Iljazovic

Ing. Gerd Kerschbaumer

Ing. Gerd Kerschbaumer

EU-zert. SV
Akad. Vkfm. Kurt Kraxner

Akad. Vkfm. Kurt Kraxner

EU-zert. SV
Ing. Robert Langmann

Ing. Robert Langmann

Ing. Thomas Leitner

Ing. Thomas Leitner

EU-zert. SV
Ing. Harald Maier

Ing. Harald Maier

EU-zert. SV
Ing. Markus Maurer

Ing. Markus Maurer

Markus Ortner

Markus Ortner

Mst. Gerald Pfaffl

Mst. Gerald Pfaffl

EU-zert. SV
02-szene-400x600
Ing. Wolfgang Priess

Ing. Wolfgang Priess

Ing. Christoph Rabel

Ing. Christoph Rabel

DI Thomas Salmhofer

DI Thomas Salmhofer

Bernhard Schager

Bernhard Schager

EU-zert. SV
Erwin Schager

Erwin Schager

EU-zert. SV
Christian Schwinger, MBA MBA

Christian Schwinger, MBA MBA

allg. beeid. gerichtl. zert. SV
David Steinbock

David Steinbock

EU-zert. SV
Josef Steiner-Dorsch

Josef Steiner-Dorsch

Dipl. Wirtsch.-Ing. (FH) Werner Strele

Dipl. Wirtsch.-Ing. (FH) Werner Strele

allg. beeid. gerichtl. zert. SV
Werner Zöhrer

Werner Zöhrer

EU-zert. SV
03-szene-400x600

Lust auf Veränderung? Sie möchten auch zum Netzwerk der faircheck-Schadenregulierer gehören? Erfahren Sie mehr über Einstieg und Karriere bei faircheck. 

Sie möchten faircheckerIn in Österreich werden?
Wenn Sie einschlägige Erfahrungen (Bautechnik oder Versicherungstechnik) mitbringen, dann zögern Sie nicht und treten Sie gleich mit uns in Kontakt!

Wir verwenden Cookies, um unsere Website laufend an die Anforderungen unserer Nutzer anzupassen.